Menü Schließen

Mallorca im Winter: Wie ist das Wetter auf Mallorca im Winter?

Mallorca im Winter

Mallorca ist eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen. Viele kommen im Sommer, um sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen oder um die Insel bei einer Wanderung oder Radtour zu erkunden. Aber Mallorca hat auch im Winter viel zu bieten.

Im Winter nicht so überlaufen und wärmer als in Deutschland

Die Temperaturen sind dann zwar nicht ganz so hoch wie im Sommer, aber dafür ist es meistens trockener und die Insel ist weniger überlaufen. Die Durchschnittstemperatur auf Mallorca im Winter liegt bei etwa 16 Grad Celsius. Tagsüber können die Temperaturen aber auch durchaus bis zu 20 Grad erreichen, während in der Nacht die Temperaturen selten unter 10 Grad fallen können. Es gibt also keinen Grund, sich im Winter auf Mallorca einen Mantel anzuziehen – Pulli und Jeans reichen völlig aus.

Wie ist die Wassertemperatur auf Mallorca im Winter?

Auch die Wassertemperaturen sind im Winter noch in Ordnung. Die Durchschnittstemperatur des Meereswassers liegt bei etwa 18 Grad. Das ist natürlich nicht so warm wie im Sommer, aber dennoch kann man im Winter problemlos baden gehen oder eine der vielen Wassersportarten ausüben, die Mallorca zu bieten hat. Insgesamt ist das Klima auf Mallorca im Winter sehr angenehm und es gibt keinen Grund, die Insel nur in den Sommermonaten zu besuchen.

Mallorca ist im Winter günstiger

Hinzu kommt, dass Mallorca deutlich günstiger außerhalb der Saison ist. Viele Hotels und Ferienhäuser bieten Spezialtarife, die deutlich unter den Sommerpreisen liegen. Wer also die Menschenmassen scheut, etwas Geld sparen will und trotzdem die schöne Insel bereisen möchte, ist im Winter genau richtig auf Mallorca.

Großer Nachteil im Winter

So gut sich bisher alles liest, wer gerne wegen dem Feiern nach Mallorca fliegen möchte, der sollte doch lieber die warmen Sommermonate dafür nutzen. Zwar ist Mallorca im Winter genauso so schön und etwas anders als im Hochsommer, jedoch haben nicht alles Geschäfte und Restaurants in der Wintersaison offen. In vielen Ortschaften, die im Sommer sehr belebt sind, ist es im Winter fast wie ausgestorben. An Partytourismus und Ballermann erinnert nicht mehr viel im Winter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.