Touristensteuer ab 01.07.2016 auf Mallorca

Die Regierung der Balearen hat die Touristensteuer jüngst verabschiedet. So soll die Abgabe ab dem 01.07.2016 zu zahlen sein. Über die geplante Tourismussteuer ist bekannt, dass jeder Urlauber ab 16 Jahren auf den Balearen pro Übernachtung laut Mallorca Zeitung zwischen 0,50 Cent und zwei Euro Steuern bezahlen soll. Somit richtet sich die Abgabe an diejenigen, die touristische Unterkünfte nutzen. Aber nicht nur Urlauber, auch Residente und Insulaner, die das Übernachtungsangebot annehmen, werden zur Kasse gebeten. Das Geld soll dann wieder in den Tourismus fließen. Durch die Steuer rechnet die Regierung mit Einnahmen von rund 100 Millionen Euro. Das Geld solle dann in den Naturschutz, die Infrastruktur sowie in das Kulturerbe fließen, um Urlaubern dann nur das Beste vom Besten anbieten zu können. Seitdem die Öko Abgabe beschlossen ist, soll nun eine Informationskampagne starten.

Für wen fällt die Tourismussteuer an?

Rund 14 Millionen Urlauber besuchen jährlich die Balearen. Die Touristensteuer soll von Urlaubern gezahlt werden, die touristische Unterkünfte nutzen. Zu den Herbergen zählen Hotels, Ferienhäuser und -wohnungen, Landhotels, Pensionen oder Campingplätze. Auch Passagiere von Kreuzfahrtschiffen, die in einem der balearischen Häfen anlegen, sollen von der Steuer, die am 01.07.2016 eingeführt werden soll, betroffen sein. Kinder unter 16 Jahren zahlen allerdings nichts. Doch nicht nur Urlauber anderer Destinationen, auch die Mallorquiner selbst müssten die Steuer zahlen, wenn sie zum Beispiel in einem Hotel oder einem Ferienhaus nächtigen. Das Alter wurde offensichtlich um zwei Jahre heraufgesetzt, denn im letzten Jahr hieß es, dass alle Urlauber ab 14 Jahren die Steuer zu zahlen haben.

Tägliche Abgabe der Tourismussteuer variiert

Die Höhe der Kurtaxe soll von der Haupt- und Nebensaison sowie von der Anzahl der Sterne eines Hotels abhängig sein. So soll die Steuer bei Übernachtung in einer Herberge in der Nebensaison laut der Zeitung 0,50 Cent betragen, in einem Luxushotel oder auf Kreuzfahrtschiffen wird die Steuer in der Hauptsaison hingegen zwei Euro pro Person und pro Tag betragen.

 

Claudia Borchers

Claudia lebt seit mehreren Jahren auf Mallorca und schreibt seit 2 Jahren für den Mallorca Blog über aktuelle Ereignisse auf der Insel. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Süden der Insel.
Claudia Borchers