Geschäft Mallorca Symbolbild

Mallorca erleben: Jeden Tag ein anderer Markt

Obst, Gemüse, Wurstwaren, Kleidung, Kunsthandwerke, Souvenirs und Schmuck. All das und noch viel mehr kann man auf den zahlreichen Märkten Mallorcas ergattern. Jeden Tag finden verschiedene Märkte statt, die ein absolutes Muss für alle Stöberlustigen sind. Wahre Schnäppchen sind auf den Märkten versteckt, meist auch auf den etwas weniger bekannten.

Wochenmarkt Montag:

Calvià, Caimari, Manacor, Lloret, Monturi, Llucm, Manacor, Cala Figuera

Mallorca-Blog.de empfiehlt:
Am Markt in Manacor wird Vormittags, auf der Plaça Constitució, hauptsächlich verschiedenes und frisches Obst und Gemüse angeboten. In Monturi findet der Markt am Hauptplatz statt. Hier kann man unter anderem landwirtschaftliche Produkte aus der Region, Schmuck und Kleidung kaufen.

Wochenmarkt Dienstag:

Porreres, Alcudia, Arenal, Artà, Lluc, Campanet, Can Picafort, Santa Margalida, Llubí.

Mallorca-Blog.de empfiehlt: Direkt in der historischen Altstadt von Alcudia findet der Markt statt. Textilien, Obst und Gemüse werden hier, auch von den Einwohnern der Stadt, verkauft.

Wochenmarkt Mittwoch:

Andratx, Port de Pollensa, Capdapera, Vilafranca, Colónia de Sant Jordi, Llucmajor, Sencelles, Lluc, Marratxi, Petra, Santanyi, Selva, Sineu

Mallorca-Blog.de empfiehlt: Der Markt in Sineu ist sehr groß. Kein Wunder, dass man dort wirklich alles finden kann. Von Obst bis zur Lederware ist alles dabei.

Wochenmarkt Donnerstag:

Campos, Airany, Ses Salines, Consell, Inca, Sant Llorenc, Lluc, Sant Joan

Mallorca-Blog.de empfiehlt: Der größte Markt auf Mallorca findet in Inca statt. Souvenirs, Schmuck, Körbe und Lederwaren kann man hier ersteigern. Bei Elektrogeräten und Kleidung sollte man sich allerdings in Acht nehmen. Hierbei handelt es sich oft um importierte oder sogar gefälschte Ware.

Wochenmarkt Freitag:

Son Ferrer, Alaró, Maria de la Salut, Algaida, Binissalem, Can Picafort, Marratxi, Inca, Llucmajor, Lluc, Santa Eugénia

Mallorca-Blog.de empfiehlt: Einen typisch traditionellen Markt kann man in Son Ferrer finden. Gemüse, Obst, Fleischwaren, Kleidung und auch Kunst kann man hier finden.

Wochenmarkt Samstag:

Bunyola, Buger, Campos, Cala Ratjada, Santanyi, Costitx, Lloseta,Lluc, Muro, Santa Margalida, Esporles, Sóller, Son Ferriol

Mallorca-Blog.de empfiehlt: Zwischen fröhlicher Musik und freundlichen Leuten lässt sich in Sóller bummeln. Im Marktgebäude wird viel Frischware angeboten. Der Markt in Son Ferriol ist klein, soll aber schon so manche Shopping-Queen wegen der Kleiderauswahl mehr als überzeugt haben.

Wochenmarkt Sonntag:

Alcúdia, Lluc, Felanitx, Pollensa , Inca, Valldemossa, Llucmajor, Lluc, Muro, Sa Pobla, Porto Cristo, Consell, Santa Maria

Mallorca-Blog.de empfiehlt: Der Markt in Consell ist der richtige Ort für Antiquitätenjäger. Westlich des Ortes befindet sich ein kleines Industriegebiet, in dem der Trödelmarkt stattfindet. Direkt neben Consell liegt Santa Maria. Auch dort kann man einen Markt finden, auf dem man besonders Obst-und Gemüsestände, aber auch Stände mit eingelegten Oliven etc. erwerben kann. Hier findet man von allem Etwas. Am Markt in Pollensa verkaufen viele Einheimische ihre Produkte. Auch Souvenirs werden hier gerne gekauft. Der Markt findet auf dem Plaza Major statt und ist vor allem für schönen Schmuck bekannt.

Mallorca-Blog

Mit seinem Zweitwohnsitz in Cala Millor gehört Manuel zu den Menschen, die mehrere Monate auf der Insel leben. Manuel schreibt News über den Osten der Insel sowie Sportthemen.