Son Bauló

Im Nordosten Mallorcas, nahe der Bucht von Alcudia, liegt der Ort Can Picafort, welcher zur Gemeinde Santa Margalida gehört und an dessen östlichem Ende sich nach etwa 15 Gehminuten der Strand Son Bauló findet. Santa Margalida ist etwa 9 Kilometer entfernt und die gesamte Region zeichnet sich, mit einer Lage von nicht mehr als 100 Metern über dem Meeresspiegel, als eine der flachsten Gebiete Mallorcas aus. Mehrere Sturzbäche (Torrents) dienen der Entwässerung der Gemeinden, um sich im Tal zu süßwasserhaltigen Feuchtgebieten zu sammeln, welche die notwendigen Voraussetzungen für die Population von Zugvögeln, Amphibien und zahlreichen Insektenarten gewährleisten.

Strandeigenschaften

Auf der rechten Seite des Strandes mündet der gleichnamige Wildbach, das angrenzende Gelände steht daher unter Naturschutz. Mit 160 Metern Länge und 80 Metern Breite ist der Son Bauló ein sehr kleiner Strand mit relativ hohem touristischen Auslastungsgrad, aufgrund etlicher Hotels, welche die linksseitig felsige Bucht einnehmen. Zeitweise herrscht starker Wellengang, zudem relativ steil ins Meer abfallend, ist dieser Strand nur bedingt für Familien mit Kleinkindern geeignet. Liegen und Sonnenschirme, ein Restaurant sowie Imbiss und Tretbootverleih stehen zur Verfügung. Parkmöglichkeiten befinden sich kostenlos direkt vor Ort, in 50 Metern Entfernung ist eine Bushaltestelle. Der Strand ist bequem und behindertengerecht über die breite Promenade zu erreichen.

Touristenattraktion

Eine der größten Kart-Rennbahnen Mallorcas wurde in Can Picafort im Jahre 2004 umgebaut und teilt sich, bei einer Gesamtlänge von ca. 1300 Metern, in eine Profi-Strecke und die übliche für Leih-Karts zugelassene Strecke auf. Es finden dort jährlich nationale und internationale Rennen statt. Der Besuch der Rennbahn bietet, nach einem vergnüglichen Badetag am Strand, für Familien eine gelungene Abwechslung.

Lucia Barreto

Lucia ist unsere „Einheimische“ im Redaktionsteam. Die gebürtige Spanierin studierte in Köln Tourismus und schreibt regelmäßig über aktuelle Themen aus Mallorca.
Lucia Barreto