Tunnel Soller Mallorca

Keine Gebühren mehr für den Sóller Tunnel?

Der Tunnel, der die Strecke Palma – Sóller verbindet ist nur der einzige zu zahlende Tunnel auf Mallorca, sondern auch der Teuerste Spaniens. Pro Strecke zahlen Autofahrer rund fünf Euro, also pro gefahrene 1,65 Kilometer ein Euro. Somit ist der Tunnel von Palma in Richtung dem idyllischen Bergdorf Sóller und umgekehrt der teuerste Tunnel Spaniens.

Die Preisspitze wird der umstrittene Tunnel, der keine Notausgänge hat, offensichtlich aber nicht mehr lange anführen. Laut Inselradio könnten die Gebühren schon bald aufgehoben werden.

Ist die Sóller-Tunnel-Durchfahrt bald gratis?

Laut Inselradio soll die Durchfahrt durch den Tunnel ab dem 1. September 2017 gratis werden. Billiger ist sie bereits in dieser Saison. Von 5.10 Euro wurde der Preis auf 4.95 Euro gesenkt. (Stand April 17).

Sóller mit der Gebirgsbahn erreichen

Vor allen Dingen für Touristen gibt es eine noch schönere Art und Weise das Bergdorf zu erreichen, nämlich mit der Gebirgsbahn, die auch als roter Blitz bezeichnet wird. Aber auch hier wurden zum 21.11.2014 die Fahrpreise für Touristen erhöht, Residente zahlen zwei Euro weniger. Der Fahrpreis für Urlauber hingegen hat sich von 12,50 Euro auf 14 Euro (einfache Fahrt) erhöht, das Hin- und Rückfahrticket kostet 19,50. An dem Preis für das Kombiticket (Roter Blitz + Straßenbahn zum Hafen) kostet weiterhin 28 Euro, die Einzelfahrt mit der Straßenbahn weiterhin fünf Euro. Pläne, dass der Rote Blitz barrierefrei werden soll, gibt es bereits.

Die Straßenbahn in Richtung Port Sóller

Die urige Straßenbahn wurde am 04. Oktober 1913 eingeweiht und verbindet das Bergdorf Sollér mit dem Hafen Port de Sollér. Die Strecke ist knapp fünf Kilometer lang, die Straßenbahn wird überwiegend von Urlaubern genutzt, die meistens zuvor mit der Bimmelbahn von Palma nach Sollér fahren. Die Straßenbahn gilt als der verlängerte Arm der Gebirgsbahn, die die Fahrgäste von der Inselhauptstadt Palma über Bunyola nach Sollér bringt. Hierbei durchquert sie eindrucksvolle Stellen des Tramuntana Gebirges. Die Straßenbahn zum Hafen verläuft parallel der Landstraße, die Fahrt führt durch Orangen- und Zitronenhaine. Die Fahrtickets für die Gebirgsbahn (von Plama nach Sollér) und die Straßenbahn (von Sollér nach Port de Sollér) können kombiniert werden. Den Port de Sollér über die Straßenbahn zu erreichen, ist vor allem in den Sommermonaten eine gute Alternative, denn die Parkplätze am Hafen und im Wohngebiet sind sehr rar.

Claudia Borchers

Claudia lebt seit mehreren Jahren auf Mallorca und schreibt seit 2 Jahren für den Mallorca Blog über aktuelle Ereignisse auf der Insel. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Süden der Insel.
Claudia Borchers