Zwei Werke von Joan Miró in London versteigert

Porta Holiday

(Palma de Mallorca) Zwei Werke des katalanischen Malers Joan Miró, der vor 25 Jahren auf Malllorca gestorben ist, sind jetzt im Auktionshaus Christie’s in London versteigert worden. Ein Bild, welches übersetzt den Titel „Frau hört Gockel auf violetten Splittern singen” trägt, wurde für knapp eine Million Euro verkauft, das zweite Bild mit dem schlichten Titel „Figur“ ging für knapp 540.000 Euro an einen neuen Besitzer.

Das Museum Es Baluard widmet dem Künstler, der die letzten 20 Jahre seines Lebens auf Mallorca verbracht hat, eine Sonderausstellung.
(as/mallorca blog)

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Die historische Gebirgsbahn „Tren de Sóller“, auch Roter Blitz genannt,...
Im Sommer tummeln sich die Straßenhändler vor allen Dingen an...
Mitwirkende der Kampagne „Mallorca ohne Blut“ beklagen laut Inselmedien den zunehmend...
Für viele deutsche Rentner ist es die Erfüllung eines Lebenstraums:...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website