Zwei Werke von Joan Miró in London versteigert

Porta Holiday

(Palma de Mallorca) Zwei Werke des katalanischen Malers Joan Miró, der vor 25 Jahren auf Malllorca gestorben ist, sind jetzt im Auktionshaus Christie’s in London versteigert worden. Ein Bild, welches übersetzt den Titel „Frau hört Gockel auf violetten Splittern singen” trägt, wurde für knapp eine Million Euro verkauft, das zweite Bild mit dem schlichten Titel „Figur“ ging für knapp 540.000 Euro an einen neuen Besitzer.

Das Museum Es Baluard widmet dem Künstler, der die letzten 20 Jahre seines Lebens auf Mallorca verbracht hat, eine Sonderausstellung.
(as/mallorca blog)

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Die Fluggesellschaft Ryanair weitet den Mallorca-Sommerflugplan in der nächsten Saison...
Oktoberfeste werden auf Mallorca inselweit veranstaltet. Ob in Diskotheken oder...
Der Paseo Borne, auch Borne-Boulevard genannt, ist einer der beliebtesten...
Die sieben Kilometer lange Bucht „playa de Palma“ befindet sich...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website