Zentralregierung startet Werbekampagne

Porta Holiday

Die Aktion soll am Wochenende in Deutschland, Großbritannien und anderen Ländern anlaufen. Die Werbekampagne richtet sich in erster Linie an Urlauber, die Last-Minute-Angeboten buchen wollen. Die Zentralregierung wirbt nicht nur für Strandurlaub, sondern macht auch Reklame für Golf- und Radtourismus und stellt Landhotels der Inseln vor. Die Werbekampagne in Deutschland und anderen europäischen Ländern kostet rund sieben Millionen Euro.

Quelle: inselradio.com

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Ein lang diskutiertes Thema ist die diesjährige Parkplatzsituation am Es...
Seit etwa zwei Jahren verfolgen die Regierung, Gastronomen und Hoteliers...
Erstmalig in der Geschichte des RTL Supertalents macht die Casting-Tour...
„Achtung“ heißt es viersprachig auf den neuen Verbotsschildern, die an...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website