Wanderwege in der Serra de Tramuntana müssen geöffnet werden

Porta Holiday

Nachdem Ende Juni die Gebirgskette Tramuntana von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden ist, wird sich für die Fincabesitzer innerhalb des Gebirges einiges ändern.

Viele Wege konnten nicht für die Wanderwege genutzt werden, da sie über die Privatgrundstücke von Fincabesitzern führen. Um Streitigkeiten vorzubeugen, sollen die Eigentümer finanzielle und steuerliche Vorteile erhalten und bei der Pflege der Wege unterstützt werden. Zusätzlich möchte der Inselrat die Aussichtstürme modernisieren und den öffentlichen Nahverkehr innerhalb des Gebirges weiter ausbauen.

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Die historische Gebirgsbahn „Tren de Sóller“, auch Roter Blitz genannt,...
Im Sommer tummeln sich die Straßenhändler vor allen Dingen an...
Mitwirkende der Kampagne „Mallorca ohne Blut“ beklagen laut Inselmedien den zunehmend...
Für viele deutsche Rentner ist es die Erfüllung eines Lebenstraums:...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website