Übernahme Endesa

Porta Holiday

Der deutsche Energieversorger E.On hat sein Übernahmeangebot für den spanischen Konzern Endesa erhöht. Nach Angaben der spanischen Behörden bietet E.On nun 41 Milliarden Euro statt wie bislang 36,5 Milliarden. Am Donnerstag hatte der Mitbewerber um Endesa, das spanische Unternehmen Gas Natural, sein Angebot zurückgezogen. Der balearische Energieversorger GESA sieht diese Entwicklung positiv. Wie Sprecher der Endesa-Tochter GESA berichteten, wird eine Zusammenarbeit mit E.On im neuen GESA-Sitz in Sant Joan de Déu begrüßt.

Quelle: inselradio.com

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Ein lang diskutiertes Thema ist die diesjährige Parkplatzsituation am Es...
Seit etwa zwei Jahren verfolgen die Regierung, Gastronomen und Hoteliers...
Erstmalig in der Geschichte des RTL Supertalents macht die Casting-Tour...
„Achtung“ heißt es viersprachig auf den neuen Verbotsschildern, die an...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website