Reiseberichte

Tui.com Reiseberichte

Das Schlagwort Web 2.0 scheint jetzt auch so langsam in den oberen Etagen der Reiseunternehmen angekommen zu sein. Jedenfalls findet man auf tui.com ab sofort die Möglichkeit, seine Reiseberichte einzustellen und diese werden dann durch andere User bewertet. Neben einer Überschrift und einem Text kann ich eine Hintergrundfarbe wählen, kann den Bericht in maximal 3 Kategorien einordnen und kann 2 Bilder a`3 MB hochladen.

Und damit die TUI-User auch fleißig mitmachen, werden die durch die anderen User bestbewerteten Artikel mit Reisegutschein in Höhe von 1.000 €, 500 € oder 250 € belohnt.

“Wir suchen Menschen, die uns erzählen, was sie in London, Berlin oder auf Ibiza erlebt haben”, sagt Michael Ohm, Geschäftsführer von TUI interactive in Hannover. Angst vor zu vielen kritischen Einträgen hat er nicht: “Die Zahl derer, die meckern, ist kleiner als die, die etwas gut finden.” Was eine gute und was eine schlechte Bewertung ist, sei schließlich auch subjektiv: “Wenn einer über ein Hotel auf Mallorca schreibt, es sei laut, chaotisch, und die ganze Nacht war Alarm, schreckt die einen das ab, die anderen wollen genau deswegen dahin.” Entscheidend sei die authentische Einschätzung.

Quelle: heise.de

gefunden zuerst im Fischmarkt und dann im Themenblog

Weitere Artikel aus dieser Rubrik

2 Kommentare

  • Reiseberichtschreiber 26. April 2007 at 10:28

    Moin, Moin

    aus dem Norden.

    Der Artikel ist leider nicht ganz richtig, da unter allen Einsender diese Gutscheine verlost werden und nicht nur unter denen, die am vermeintlich besten bewertet sind.

    Antworten

  • Elischeba Wilde 23. Mai 2010 at 09:28

    Tolle Idee! Weiter so.

    Liebe Grüße von Elischeba

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar