Wirtschaft und Politik

Sparen für den guten Zweck

Die sogenannten Depósitos Éticos der Sparkasse Colonya Caixa de Pollensa haben im letzten Jahr einen Gesamtsaldo von knapp 10 Millionen Euro aufgewiesen, ein Drittel mehr als 2004.

Das berichtete die Sparkassenleitung. Die Colonya Caixa de Pollensa gewährt den Besitzern der Solidaritätskonten und –sparbüchern höhere Zinsen als marktüblich. Die Kunden verpflichten sich aber, die Hälfte der Zinseinnahmen für soziale Zwecke abzutreten. Auch die Sparkasse selbst verwendet einen Teil ihrer Gewinne dafür. Im vergangenen Jahr kamen 360.000 Euro für Sozialprojekte zusammen.

Quelle: inselradio.com

Weitere Artikel aus dieser Rubrik

Hinterlasse einen Kommentar