Real Mallorca verliert in Barcelona

Porta Holiday

Gegen den Espanyol aus Barcelona hatten die Inselkicker keine Chance. Vor 18.000 Zuschauern mussten sie sich gestern mit 1:3 geschlagen geben. Nach 29 Minuten stand es 1:0 für Espanyol. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte der Real Mallorca durch ein Tor von Jankovic aufschliessen. In der zweiten Halbzeit gelang den Fußballern vom Espanyol dann das 2:1 und kurz vor Spielende das 3:1. Real Trainer Gregorio Manzano sagte, das Spiel sei aus dem Ruder gelaufen. Das Ergebnis sei überzogen, da die Teams gleichwertig gespielt hätten.

Quelle: inselradio.com

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Finden die Rosenmontags-Umzüge in Deutschland auch erst heute, am 08.02.2016 statt, wurde...
In der vergangenen Woche machte sich in den Medien das...
Jungen dynamischen Handwerker ( Monteur) ab sofort Erfahrungen als Tischler/Schreiner...
Dass Ostern eine beliebte Reisezeit ist, dass wissen auch die...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website