Sport

Real Mallorca verliert 3:1 in Madrid

Gegen Real Madrid mussten die mallorquinischen Fußballerstligisten gestern im Bernabeu Stadion erneut eine Niederlage einstecken. Beim Stand von 1:1 wurde Iuliano in der 65. Minute wegen eines Fouls vom Platz gestellt.

In Unterzahl kassierten die Mallorquiner in der 79. Minute und in der Verlängerung noch zwei Tore. Real Mallorca Trainer Cúper erklärte, seine Mannschaft habe trotz der Niederlage gut gespielt. Real Mallorca liegt weiterhin auf dem vorletzten Platz der spanischen Liga. An der Spitze konnte der FC Barcelona seinen sieben Punkte Abstand zu Real Madrid halten. Ligadritter ist, ebenfalls unverändert, der FC Valencia.

Quelle: inselradio.com

Weitere Artikel aus dieser Rubrik

Hinterlasse einen Kommentar