Rafael Nadal verliert gegen Roger Federer

Porta Holiday

Im gestrigen Finale des Masters-Tenninsturniers in Hamburg Rothenbaum gewann der Weltranglisten-Erste Roger Federer in drei Sätzen mit 2-6, 6-2 und 6-0 gegen den mallorquinischen Tennisspieler und Weltranglisten-Zweiten, Rafael Nadal. Das Spiel fand auf Sand statt, auf der Spielfläche, auf der Rafael Nadal zuvor 77 Partien in Folge gewonnen hatte. Nadal zeigte sich aber als ein guter Verlieren: „Wenn ich gegen jemanden verlieren musste, dann war es Federer.“
(as/inselradio)

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Seit einigen Wochen suchen Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael...
Für viele Mallorca Urlauber ist die Mallorca Polonaise, die seid...
Vor allen Dingen Strandbesucher, die an der Playa de Palma...
Wie in jedem Jahr, findet auch zu Beginn der Partysaison...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website