Rafael Nadal verliert gegen Roger Federer

Porta Holiday

Im gestrigen Finale des Masters-Tenninsturniers in Hamburg Rothenbaum gewann der Weltranglisten-Erste Roger Federer in drei Sätzen mit 2-6, 6-2 und 6-0 gegen den mallorquinischen Tennisspieler und Weltranglisten-Zweiten, Rafael Nadal. Das Spiel fand auf Sand statt, auf der Spielfläche, auf der Rafael Nadal zuvor 77 Partien in Folge gewonnen hatte. Nadal zeigte sich aber als ein guter Verlieren: „Wenn ich gegen jemanden verlieren musste, dann war es Federer.“
(as/inselradio)

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Das Tourismusparadies Mallorca boomt. Im vergangenen Juli waren die hiesigen...
Vor allen Dingen Urlauber nutzen die Pferdekutschen für eine Sightseeing...
El País ist eine der größten und bekanntesten Tageszeitungen Spaniens....
Nachdem die Benimmregeln für nichtig erklärt wurden und neue Verbotsschilder...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website