Die Ruhe vor dem Sturm auf Mallorca

Nachdem die Saison 2016 offiziell verlängert wurde, müssen sich Hoteliers und Gastronomen auch für 2017 offensichtlich wenig Sorgen machen. Auch in der kommenden Saison wird Mallorca boomen, die Hotels sind bereits jetzt schon sehr gut ausgelastet oder sogar ausgebucht. Es kann auch damit gerechnet werden, dass die Saison nicht nur wieder länger andauern wird, sondern auch damit, dass sie früher und zwar nicht an Ostern, sondern bereits mit der Mandelblüte starten wird.

Die Ruhe vor dem Sturm

Aktuell ist es ruhig auf Mallorca. Dass fällt direkt nach der Landung am Flughafen von Palma de Mallorca auf. Die Wege zu den Gepäckbändern sind leer und wenn mal drei Kofferbänder auf einmal laufen, dann ist das viel. Ähnlich ist es im Abflugbereich. Nicht einmal die Hälfte der Schalter sind im Vergleich zum Sommer geöffnet und auch beim Sicherheits-Check-In müssen Passagiere nicht anstehen.

Erholungsurlauber nutzen die Ruhe der Insel

So richtig leer ist es an den Promenaden und in den Cafés aber nicht, vor allen Dingen dann nicht, wenn die Sonne scheint. Erholungsurlauber und Einheimische nutzen die Ruhe vor dem Sturm. Diejenigen, die die Insel im Sommer auf Grund der Fülle und der unzähligen Partys meiden. Sie genießen in diesen Monaten die Natur, die Strände und die Promenaden. Ebenso die Touristenattraktionen, die in der Nebensaison zwar geöffnet, aber nicht überfüllt sind.

Palma Aquarium

Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist das Aquarium. Das Palma Aquarium in Can Pastilla hat das ganze Jahr über geöffnet und beherbergt Tausende Meeresbewohner. Doch nicht nur das! Das Palma Aquarium bietet sich außerdem als Babysitter an! Oder besser: Die Haie nehmen die Kinder in ihre Obhut. Wer schon einmal einen Rundgang durch das Palma Aquarium gemacht hat, der weiß, wie mächtig das Haibecken auf Besucher wirkt! Die kompletten Wände und Decken werden durch die Glasscheiben ersetzt, die Unmengen an Wasser und die Meeresbewohner abhalten. In diesem Bereich Verweilen so einige Besucher eine ganze Weile und beobachten, wie die Haie umherpaddeln. Um hier zu übernachten, bedarf es etwas an Mut. Dennoch ist es ein faszinierendes Gefühl, wenn die Haie über die Köpfe hinweg schwimmen.
Claudia Borchers

Claudia Borchers

Claudia lebt seit mehreren Jahren auf Mallorca und schreibt seit 2 Jahren für den Mallorca Blog über aktuelle Ereignisse auf der Insel. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Süden der Insel.
Claudia Borchers

Letzte Artikel von Claudia Borchers (Alle anzeigen)