Kunst & Kultur

Neue Skulpturen des Künstlers Manolo Valdés

(Palma de Mallorca) Auf dem Paseo Borne, der Prachtmeile in Palma de Mallorca, sind gestern Abend in der Nähe der Kathedrale die neuen Skulpturen des Künstlers Manolo Valdés enthüllt worden. Insgesamt 17 weibliche Figuren aus Eisen und Bronze sind in Lebensgröße oder größer dargestellt, so zum Beispiel die Dama de Elche oder die Infantin Margarita, berühmt aus dem Werk des spanischen Künstlers Velásquez. Die Bürgermeisterin von Palma, Aina Calvo war bei der Einweihung der Kunstwerke anwesend, sowie weitere Mitglieder aus Rathaus und Kunstszene. Die Ausstellung ist von der Sparkasse La Caixa gestiftet und findet im Rahmen der Reihe Art al carrer „Straßenkunst“ statt.
(as/inselradio)

Weitere Artikel aus dieser Rubrik

Hinterlasse einen Kommentar