Mallorquinische Küche

TapasWelche Gerichte sind typisch für Mallorca?

Wie in ganz Spanien werden auch hier gern die verschiedensten Tapas, also kleine Häppchen, gegessen. An den mallorquinischen Gerichten lässt sich heute noch gut erkennen, dass die Insel fast ausschließlich landwirtschaftlich geprägt war, bevor sich mit dem Tourismus eine neue Einnahmequelle erschloss. Ein Hinweis: Wer gerade abnehmen will, sollte Restaurants mit typischen mallorquinischen Gerichten meiden. Alle anderen Besucher sollten die ungewöhnliche Mischung aus bäuerlichen spanischen Gerichten mit arabischem Einschlag probieren. Dabei wird das gegessen, was saisonal verfügbar ist: Zwischen Oktober und März ist Eintopfzeit, auch Schnecken und Pilze werden besonders gern in dieser Zeit zubereitet. Im Spätherbst werden Gerichte mit Drosseln („Tordos“), Wachteln („Codornices“) oder Schnepfen („Perdices“) angeboten. Im Herbst wird auch eine nur auf Mallorca bekannte Goldmakrelenart, die „Llampuga“ serviert.

Herzhafte Sopa Mallorquinas

Sehr bekannt ist „Sopa Mallorquinas“, ein auf einer sudgetränkten Brotscheibe aufgeschichteter Eintopf aus Fleisch und Kohl. Sehr einfach ist „P’amb oli“: Brot wird mit Knoblauch und Tomaten abgerieben und mit Olivenöl beträufelt. Dazu gibt es Schinken oder Käse. „Tumbet“ eignet sich auch für Vegetarier: Auberginen Paprika, Kartoffeln und Knoblauch werden zunächst getrennt gegart und dann in einer Form aufgeschichtet und mit Tomaten überbacken serviert.

Süße Ensaimadas

EnsaimadasWer gern Süßes ist, sollte „Ensaimadas“ probieren: Diese Hefeteigschnecken werden in Schweineschmalz ausgebacken und meistens mit Puderzucker überstäubt. Es gibt sie in verschiedenen Größen und auch in gefüllten Varianten. Ensaimadas sind derart beliebte Urlaubsmitbringsel, dass sie sogar im Flughafen von Palma erhältlich sind. Ebenfalls süß und typisch für die Insel sind Produkte aus Mandeln: Mandellikör, -kuchen und -eis oder auch „Turrón“, das aus Mandelkrokant und Nougat besteht, sind sehr beliebt.

 

 

Fotos: sumners, mariontxa; photodune.net