Allgemeines

MacWorld San Francisco – iPhone, Tablet-Mac, iPod?

Heute Abend richten sich nicht alle Augen in Richtung Mallorca – nein, heute geht es mal über den großen Teich ab nach San Francisco. So gegen 22 Uhr werden die Apple-Junkies und Mac-Jünger vor Ihren iMac, MacMini, MacPro, MacBook oder MacBookPro sitzen und die wichtigsten Seiten zum Thema Mac im Rotationsprinzip besuchen. Denn heute Abend verkündet Steve Jobs, was es neues in der Apple Welt zu bestaunen gibt.

Während es letztes Jahr mit dem iPod Video ein neues Produkt gab, welches schon ein paar Tage vor der offiziellen Vorstellung im Netz kursierte und die Anwälte auf den Plan rief, scheint dieses Jahr Apple besonders dicht gehalten zu haben. Außer ein paar wilden Spekulationen und gefakten Fotos eines iPhones sowie Fotos von nichts sagenden Messeständen ist noch nicht viel durchgedrungen. plOg.de schaltet z.B ab 17:30 eine extra Seite, Mac Essentials schaltet auch eine extra Seite, iPodfun berichtet auch ausführlich darüber, selbst die “großen” Zeitungen wie das Wall Street Journal oder die New York Times vermuten heute Abend, dass Apple in den Telefonmarkt eintreten wird. Ich bin gespannt!

Weitere Artikel aus dieser Rubrik

1 Kommentar

  • iPhone Namensrechte | Mallorca Blog 11. Januar 2007 at 13:47

    […] Tja, so schnell kann es gehen: Kaum hat Apple mit einem großen Tamtam das neue Apple Telefon iPhone angekündigt, da kommt auch schon der erste und verklagt Apple wegen Verwendung des Namens iPhone. Cisco heißt die Firma – die kein kleiner Player im IT Markt ist. Und wie sie selbst auf Ihrem Blog schreiben, wundern Sie sich etwas über Apple und deren Strategie. Und der Werbeblogger fragt sich, wie wahrscheinlich es ist, dass Apple diesen Eintrag der Firma Infogear, die angeblich seit 1999 die eingetragenen Schutzrechte besitzt und jetzt Cisco gehören, übersehen konnte? […]

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar