König Juan Carlos vergibt Preise für Regatta Princesa Sofía

Porta Holiday

Der spanische König Juan Carlos und seine Frau Sofía haben die Preise verliehen für den 38. Segelwettbewerb Trofeo SAR Princesa Sofía-Mapfre. Die Regatta fand vom 31. März bis gestern in der Bucht von Palma statt. Bei der Preisverleihung im Pueblo Español in Palma war auch der balearische Ministerpräsident Jaume Matas zugegen sowie Inselratspräsidentin María Antonia Munar.

Das Königspaar vergab rund 50 Preise für insgesamt 11 Kategorien. Die beiden verbringen die Osterzeit in ihrem Sitz auf Mallorca, dem Mariventpalat in Cala Mayor. Laut Informationen aus dem Königshaus kommen Prinz Felipe und Prinzessin Letizia allerdings nicht nach, weil die Geburt des Babys für Ende des Monats erwartet wird.

Quelle: inselradio.com

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Die Stadtwerke von Palmen kauften seid Januar 2016 für insgesamt...
Das Tourismusparadies Mallorca boomt. Im vergangenen Juli waren die hiesigen...
Vor allen Dingen Urlauber nutzen die Pferdekutschen für eine Sightseeing...
El País ist eine der größten und bekanntesten Tageszeitungen Spaniens....

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website