Flughafen Palma de Mallorca (PMI)

Der Flughafen Palma de Mallorca liegt sehr verkehrsgünstig nur acht Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Palma. Er wurde 1960 eröffnet und umfasst eine Gesamtfläche von 630 Hektar. Mit einer Kapazität von maximal 25 Millionen Passagieren pro Jahr ist er der drittgrößte Flughafen Spaniens. Der internationale Flughafencode des Palma de Mallorca Airport lautet PMI. Auf Katalanisch heißt der Flughafen „Aeroport de Son Sant Joan“ auf Spanisch „Aeropuerto de Son San Juan“.

Allgemeine Informationen und Fakten

Flughafen Palma de Mallorca (PMI)

Außenansicht Flughafen Palma de Mallorca (PMI)

In den letzten Jahren wurde der Flughafen Palma de Mallorca immer wieder erweitert und ausgebaut. Aktuell können pro Stunde rund 18.000 Fluggäste abgefertigt werden. 88 Parkpositionen stehen für die Passagierflugzeuge bereit, davon wurden mehr als 70 mit modernen Fluggastbrücken ausgestattet. Der Flughafen besteht nur aus einem einzigen Terminal, das sich allerdings in mehrere Module gliedert. Das großzügig konzipierte und sehr übersichtliche Hauptgebäude umfasst neben der Ankunftshalle auch die Gepäckausgabe (unterste Etage) sowie die Abfluglobby mit mehr als 200 Schaltern. Außerdem ist hier die Passagierkontrolle zu finden. Einige kleine Cafés und Geschäfte laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Die einzelnen Module des Flughafens

Modul A liegt ganz im Norden des Areals. Die 25 Gates werden zum größten Teil für Nicht-EU-Flüge genutzt und bleiben in der Wintersaison häufig ganz geschlossen. Modul B ist der kleinste Bereich des Flughafens und ausschließlich für kleine Flugzeuge vorgesehen. Urlauber kommen mit diesem Bereich kaum in Berührung. Mit mehr als 30 Gates ist Modul C dagegen der größte Bereich: Hier werden in erster Linie die bekannten Ferienflieger abgefertigt. Alle Gates in diesem Modul sollen übrigens in den nächsten Jahren Schritt für Schritt modernisiert werden. Für die spanischen Fluggesellschaften sowie einige Billigfluglinien steht Modul D zur Verfügung. Dieser Bereich umfasst insgesamt 19 Gates, wobei nur alle geraden Nummern eine Fluggastbrücke besitzen. Bei den Gates mit ungeraden Nummern handelt es sich um sogenannte Busgates.

Einrichtungen und Service

mallorca flughafen-abflug-gedränge

Typisches Gedränge am Abflug-Terminal

Der Flughafen Palma de Mallorca bietet vielfältige und ausreichende Parkmöglichkeiten. Ein allgemeines Parkhaus steht den Besuchern genauso zur Verfügung wie Kurzzeitparkplätze (bis zu 30 Minuten), komfortable VIP-Parkplätze sowie Bereiche für Langzeitparker. Das Erdgeschoss des vierstöckigen Parkhauses ist zum größten Teil den Anbietern für Mietwagen vorbehalten.

Auch die Shoppingmöglichkeiten sind sehr gut. Ob Modeboutique, Lebensmittelladen, Apotheke oder Souvenirshop: Wer nach der Ankunft oder vor dem Abflug ein wenig einkaufen möchte, kommt hier auf seine Kosten. Und auch für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt, denn neben den beliebten Snackshops und Fast-Food-Filialen gibt es hier auch gemütliche Cafés und Bars.

Weitere praktische Einrichtungen des Flughafens sind beispielsweise gepflegte Babywickelräume, Kinderspielbereiche, ein Fundbüro und eine Erste-Hilfe-Station. Für die Sicherheit der Besucher stehen überall verteilt insgesamt 18 Defibrillatoren bereit. Außerdem gibt es natürlich mehrere Informationsschalter, an die sich die Fluggäste bei allen Fragen rund um ihren Flug wenden können. Die verschiedenen Internetanschlüsse des Flughafens können gegen Münzzahlung benutzt werden.

Offizielle Website des Flughafens: www.aena-aeropuertos.es/csee/Satellite/Aeropuerto-Palma-Mallorca/de/