nix wie raus …”Mallorca”

Der Deutschen liebste Insel ist nicht nur in den Sommermonaten ein begehrtes Urlaubsziel. Mallorca verzaubert seine Liebhaber zu jeder Jahreszeit mit seinen Reizen. Ein Muss ist der Bummel durch die reizvolle Altstadt Palmas; die unterschiedlichen Landschaften der Insel wiederum lassen sich preiswert mit einem etwas anderen Reiseführer erkunden: Das “Mallorca-Bonus”-Buch ist angefüllt mit Gutscheinen zum Wohnen, Schlemmen und Erleben.

Im Test: Rabatte auf Eintrittspreise zum Naturpark Galatzò, für einen Goldschmiede-Kurs und in einem Edel-Restaurant in Port Sòller. Das Hafenstädtchen ist über eine Straßenbahn mit dem Orangenort Sòller verbunden. Hier begleitet das “nix wie raus …”-Team die Heiligen Drei Könige an ihrem Ehrentag. Überhaupt sind die traditionellen Feste eine gute Gelegenheit, die Mallorquiner und ihre ganz eigene Kultur kennen zu lernen: beim Weinfest in Binissalem etwa oder wenn im Januar in den Straßen von Santanyi am offenen Feuer gemeinsam gegrillt wird.

Ein Tipp für Familien ist die “Granja” bei Esporles. Das knapp 800 Jahre alte Landgut ist heute ein Freilichtmuseum, und so können Besucher nicht nur die vollständig eingerichteten Wohnräume aus verschiedenen Epochen bewundern, sondern auch die zugehörigen Werkstätten: von der Ölmühle über die Apotheker-, Tischler- und Textilwerkstatt bis hin zum Folterkeller. Zur Abrundung der Mallorca-Reise wird ein mediterraner Lammbraten zubereitet im Kochkurs auf der Kulturfinca Son Bauló, der mit einem Marktbesuch im Landstädtchen verbunden ist.