E.0N übernimmt Endesa

Die spanische Energiekommission hat sich einstimmig für die Übernahme des spanischen Konzerns Endesa durch den deutschen Energieversorger E.ON ausgesprochen.

Die Kommission machte jedoch zur Bedingung, dass E.ON 31 Prozent seiner Aktien am Endesa-Konzern an andere Anbieter verkauft. Darunter fallen alle Atomkraftwerke und die Stromversorgung der spanischen Landesteile, die nicht auf der iberischen Halbinsel liegen. Davon betroffen ist auch die balearische Gesa, die eine hundertprozentige Tochter der Endesa ist.

Quelle: inselradio.com

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Dass nicht alle mit den schwimmenden Hüpfburgen vor Mallorcas Küste...
Das Vorhaben, ein Hotel im Leuchtturm von Portocolom zu integrieren,...
Der Sommerurlaub ist die wohl kostbarste Zeit im Jahr –...
Es ist nicht leicht den für sich passenden Mietwagen im...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website