Die Lonja in Palma wird restauriert

Porta Holiday

Mit knapp zweieinhalb Millionen Euro soll das mittelalterliche Gebäude wieder auf Vordermann gebracht werden. Das hat der balearische Ministerrat beschlossen. Dabei will das Ministerium für Förderung die Hälfte der Kosten übernehmen. Wie Kulturministerin Carmen Calvo sagte, gehört die Lonja zum Kulturerbe der Balearen, und ihre Restauration habe absolute Priorität.

Das gotische Hallengebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist erbaut von dem Architekten Guillem Sagrera. Die Lonja steht am Paseo Marítimo unweit der Kathedrale von Palma.

Quelle: inselradio.com

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Ein lang diskutiertes Thema ist die diesjährige Parkplatzsituation am Es...
Seit etwa zwei Jahren verfolgen die Regierung, Gastronomen und Hoteliers...
Erstmalig in der Geschichte des RTL Supertalents macht die Casting-Tour...
„Achtung“ heißt es viersprachig auf den neuen Verbotsschildern, die an...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website