Die Lonja in Palma wird restauriert

Porta Holiday

Mit knapp zweieinhalb Millionen Euro soll das mittelalterliche Gebäude wieder auf Vordermann gebracht werden. Das hat der balearische Ministerrat beschlossen. Dabei will das Ministerium für Förderung die Hälfte der Kosten übernehmen. Wie Kulturministerin Carmen Calvo sagte, gehört die Lonja zum Kulturerbe der Balearen, und ihre Restauration habe absolute Priorität.

Das gotische Hallengebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist erbaut von dem Architekten Guillem Sagrera. Die Lonja steht am Paseo Marítimo unweit der Kathedrale von Palma.

Quelle: inselradio.com

Wenn dich das interessiert, interessiert dich vielleicht auch...
Das Tourismusparadies Mallorca boomt. Im vergangenen Juli waren die hiesigen...
Vor allen Dingen Urlauber nutzen die Pferdekutschen für eine Sightseeing...
El País ist eine der größten und bekanntesten Tageszeitungen Spaniens....
Nachdem die Benimmregeln für nichtig erklärt wurden und neue Verbotsschilder...

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentiere diesen Artikel


Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Website