Relax

Der Heizölpreis

Der aktuelle Heizölpreis liegt bei 75,50 Euro (pro 100 Liter). Das sind umgerechnet auf unsere alte Währung DM (wer kennt noch den Umrechnungsfaktor? 1,95583): 147,67 DM. Wie ich jetzt darauf komme? Ich bin gerade am ausmisten und dabei sind mir die Heizölabrechnungen aus der alten Wohnung (bis 2002) wieder in die Finger geraten. Damals habe ich jährlich den Tankwagen bestellt, da ich eine eigene Heizung für meine Wohnung hatte. So wurde also eine kleine Tabelle angelegt und jährlich die Preise fürs Heizöl eingetragen – einmal die getankten Liter und einmal den Preis pro 100 Liter. Und was ich da jetzt sehe, ist wirklich der Wahnsinn:

2008: 75,50 Euro (147,67 DM)


2002: 36,54 € (= 71,47 DM 3000 Liter)
2001: 77,31 DM (3000 Liter)
2000: 71,88 DM (1996 Liter)
1998: 41,78 DM (2021 Liter)
1997: 51,58 DM (2000 Liter)
1996: 54,60 DM (1315 Liter)
1996: 44,30 DM (3000 Liter)

Mit anderen Worten: waren es im Jahr 1996 noch umgerechnet 22,65 Euro für 100 Liter, so zahlt man heute, fast 10 Jahre später, mehr als das dreifache für die gleiche Menge!
Wow…..das zeigt einem mal wieder, wie teuer alles geworden ist.

Weitere Artikel aus dieser Rubrik

1 Kommentar

  • F. Schmidt 8. Juni 2010 at 18:38

    Sehr geehrter Inserent,
    wollte mich nur mal informieren, wie es mit den Heizölkosten auf Mallorca in diesem Jahr aussieht, um zu erfahren, wann man am besten wieder zutankt. Da fiel mir ihre web-site ins Auge.

    Es geht mir genauso wie Ihnen. Mir fiel vor kurzem ein altes Haushaltsbuch in die Hände, wo ich handschriftlich die monatlichen Verbrauchskosten für mich und meinen damaligen Lebensgefährten eingetragen hatte. Es waren für uns und meine große Finca ca. 4.200,– DM pro Monat. Das ist schon viel. Heute sind es oft mehr als € 3.000,– und ich lebe alleine und nenne aber einen großen Hund und zwei Katzen mein eigen. Seitdem die gute alte DM Währung, oder auch die Pesete vom Euro abgelöst worden ist, geht es uns meiner Ansicht nach schlechter. Die Versprechen waren groß. Für 1 Mio DM bekommst du 500.000,– Euro, die den gleichen Wert haben. Aber die Wirklichkeit sah doch schon nach dem ersten Jahr anders aus.
    Der Euro ist gleich DM geworden und nicht anders herum. Und jetzt das Wirtsschaftsdesaster und wo steht der Euro? Und was wird uns demnächst beschert auf dem Gabentisch? Vielleicht eine Inflation? Ich bin nicht bewandert in politischen Dingen, weil sie mich außerdem zu sehr belasten würden. Ich denke, dass ich genug damit zu tun habe, immer wieder schockiert sein zu müssen, welche Naturkatastrophen auf unserer Erde passieren und zu wissen, dass wir alle Mitschuld daran tragen.
    Ich grüße den Verfasser dieses Berichtes herzlich,
    Franziska Schmidt

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar