Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger – die VOX Blondine von Goodbye Deutschland

Heute Abend ist es wieder soweit – VOX schickt seine Super-Blondine Daniela Katzenberger ins Rennen – diesmal geht es um die Eröffnung eines Cafes auf Mallorca – in der Reihe Goodbye Deutschland. Eines muss man VOX ja lassen – sie bzw. die Produktionsfirma 99 pro media schaffen es immer wieder Menschen zu finden, die polarisieren. Schon im Jahr 2006 gelang Ihnen das (siehe Artikel Goodbye Deutschland) so sehr, dass die Emotionen in den Kommentaren hochschossen.

Aber was sie jetzt mit Daniela Katzenberger geschafft haben – meinen Glückwunsch. Sie erfüllt ja alle Klischees von blonden Frauen, die es so gibt, oder? Blond, großer Vorbau – alles künstlich – und mega anstrengend. Anders kann man es nicht sagen :-) Aber sie scheint genug Quote zu bringen, denn wie sonst lässt es sich erklären, dass man so lange an ihr festhält? (Sie wurde von VOX schon in den USA auf der Suche nach der großen Modelkarriere begleitet). Und jetzt ist sie auf Mallorca.

Ich habe am Sonntag einmal 10 Minuten in die Sendung reingeschaut – und war geschockt. Gibt es solche Frauen wirklich? Kann man wirklich sooo sein? Scheinbar. Und VOX scheint auf Mallorca jede Menge Fans und Zuschauer zu haben, anders ist es nicht zu erklären, dass am Samstag und Sonntag zur Eröffnung des “Café Katzenberger” (bei VOX wohl Ende Juni zu sehen) in Santa Ponsa die Menschen vor dem Café Schlange gestanden haben, um das “Busenwunder” zu betrachten. Mal schauen, wie lange es das Café geben – und wie lange sie selbst im Geschäft anzutreffen sein wird. Denn ich bezweifel, dass es das Café lange mit ihr gibt.

Wer sich das ganze einmal selbst antun möchte: Das Café liegt Santa Ponsa in der Via del la creu, Ecke Avenida del Rey Jaume I. Und wer sie lieber erst mal im Fernsehen sehen möchte – heute Abend auf VOX. Ich jedenfalls weiß eines: ich schaue heute Abend kein Goodbye Deutschland….

Weitere Artikel aus dieser Rubrik

5 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar